Binde Deinen Binder

Hierzulande klänge der Name bestenfalls kurios, schlimmstenfalls dümmlich. Wie gut, dass das Geschäft, um das es hier geht ersten im schönen Florenz steht und zweitens seinen Namen in Englischer Sprache führt. Krawattenliebhaber und fleißige Stilmagazin-Leser haben natürlich längst erkannt, von wem hier die Rede ist: Es geht um Tie your Tie.

Das seit 1984 bestehende Geschäft im historischen Stadtkern von Florenz ist längst zur internationalen Kultadresse für Liebhaber feinster Krawatten und vor allem exquisiter Einkaufsweltem geworden. Die Tatsache, dass Einkäufer, Journalisten und Modeverrückte aus aller Welt Aufenthalte in Florenz bestimmt nicht ganz uneigennützig um die Öffnungszeiten des Ladens in der Via de‘ Federighi herum planen, hat Tie your Tie unter anderem eine Erwähnung in Alan Flussers Bestseller Style and the Man eingebracht. Seit 1996 ist Tie your Tie zudem in Tokyo vertreten und beglückt so Japanische Stilfreunde direkt vor Ort mit den begehrten Produkten.

Uns gefallen vor allem die alles andere als konventionell aussehenden, siebenfach gefalteten Krawatten des Hauses. Vollkommen ohne Einlagen und Futtermaterial wird dicke Seide in reiner Handarbeit an den Säumen rolliert und in Form gefaltet. Viele Hersteller sind in Sachen Faltenzahl nicht ganz ehrlich. Was andernorts seven fold tie heißt, ist oft nur sechsfach gefaltet, als siebte Falte wird das zusätzlich eingenähte Futter gezählt. Nicht so bei Tie your Tie, die tatsächlich asymmetrisch sieben Falten über den Schnitt verteilt anlegen. Dabei wird bewusst auf die sonst üblichen scharf eingebügelten Kanten verzichtet. Das Resultat soll nicht korrekt und gerade, sondern natürlich und leicht zerknautscht aussehen. Bestimmt kein Look für jedermann, aber für Freunde Italienischer Lässigkeit definitiv einen zweiten Blick wert!

Florian S. Küblbeck ist freier Journalist und schreibt vor allem über Mode, Stil und Genuss. Mit seinem Erstwerk "Was Mann trägt: Gut angezogen in zwölf Schritten" gab er 2013 sein Debüt als Buchautor.

1 Kommentar

  1. Demian

    6. Dezember 2011 um 09:54

    Schade nur, dass deren Homepage so wenig hergibt. Ich kann leider keine Produkte sehen, nur einen Parfum-Flakon oder Pullover :-(

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.