Stilmagazin

Stilmagazin Pflichtlektüre Anleitungen Forum Bücher Links About
Daunendecken Albert Kreuz Vickermann und Stoya von Amper Accessoires



Willkommen im Stilmagazin

Ihrem Forum für Stil, Kleidung, Lebensart und Genuss

  • Sie suchen den Austausch über Garderobe und Stil?
  • Sie möchten sich inspirieren lassen?
  • Sie haben Fragen zu Ihrem Outfit oder Kleidungsstücken?

Dann sind Sie hier genau richtig! Viele Tausend Mitglieder und Besucher sind täglich im Stilmagazin aktiv. Treten Sie einer starken Community bei!

» Jetzt registrieren

Tipp: Als registriertes Mitglied haben Sie vollen Zugriff auf so wunderbare Threads wie "Was trage ich heute" - Inspiration pur!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 22.12.2010, 21:27
donbilbodererste donbilbodererste ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2010
Beiträge: 1.708
Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Regenschirm von Barbour?



Moin-moin Männers.

Ich habe heute in der Stadt einen schönen Regenschirm von Barbour gesehen, der auf den ersten Blick recht robust aussah. Die 'Spreizstangen' wirkten als seien sie aus Kunststoff aber doch dick und suggerierten Robustheit. Auch der Stiel sah aus als sei er aus Kunststoff, der Griff schien aus Holz zu sein.

Habt ihr Erfahrungen mit den Schirmen und wollt darüber berichten? Ob des Verkaufspreises von ca 80€ wüsste ich gerne ob es eventuell bei gleichem Preis bessere Alternativen gibt.

Einfach kaufen mit der Gefahr einen Griff ins Klo zu landen möchte ich nicht.

Gruß,
Don
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.12.2010, 21:31
Heinz Heinz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 598
Zitat:
Zitat von donbilbodererste Beitrag anzeigen
Moin-moin Männers.

Ich habe heute in der Stadt einen schönen Regenschirm von Barbour gesehen, der auf den ersten Blick recht robust aussah. Die 'Spreizstangen' wirkten als seien sie aus Kunststoff aber doch dick und suggerierten Robustheit. Auch der Stiel sah aus als sei er aus Kunststoff, der Griff schien aus Holz zu sein.

Habt ihr Erfahrungen mit den Schirmen und wollt darüber berichten? Ob des Verkaufspreises von ca 80€ wüsste ich gerne ob es eventuell bei gleichem Preis bessere Alternativen gibt.

Einfach kaufen mit der Gefahr einen Griff ins Klo zu landen möchte ich nicht.

Gruß,
Don
Hallo Don,

ich kenne die Schirme von Barbour nicht, aber wenn sie so gefertigt sind, wie Du vermutest, wüprde ich Dir eher einen Maglia Schirm empfehlen. Meine Holdin hat mir einen zum Geburtstag geschenkt und ich bin restlos begeistert von der Solidität, die ist bei Brigg vermutlich auch kaum oder nicht merklich - wenn überhaupt - besser. Und von 80 - 149 (bei Maglia) ist dann auch kein soo großer Unterschied mehr.

LG
Heinz
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Nutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 22.12.2010, 22:23
donbilbodererste donbilbodererste ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2010
Beiträge: 1.708
Moin Heinz.

Danke für Deinen Beitrag. Ich war früher schon mal auf der Seite von Maglia und der erneute Besuch lässt mich über die Webseite erschauern. Entweder das ist gewollt so 'halbgar' oder irgendwas klappt bei mir nicht. Ich sehe nur zwei oder drei Schirmmodelle, die mir Farblich überhaupt nicht zusagen. Einzig der eine im Stile des alten Barbour-Tartan wirkt ok aber leider gelange ich nciht an Details, geschweige denn Kosten etc...

Da ist die Seite von Brigg deutlich besser aber da ist mein Favoritenschirm leider bei - wenn ich mich recht erinnere 300 Pfund. (Schönes Kirschholz..hmmm... )

Ich stieß bei früheren Recherchen mal auf die Firma Oertel, die für andere Produziert (oder produzierten andere für Oertel?) bei dem der Classic I meinen Geschmack trifft.
Schlickt, schick, kein Klimbimm.
http://www.regenschirme.de/handmade/handmade.html

Wie ist die Qualität Oertels zu betrachten?

Mein Anforderungsprofil ist ein Einsatz an windiger Küste und zum Schutze beim Fahrradfahren auf dem Weg in die Uni. Mit plötzlichen Änderungen der Windrichtung gingen schon einige Billigschirme übern Jordan...:-(
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.12.2010, 22:53
utala utala ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Beiträge: 1.559
Zitat:
Zitat von donbilbodererste Beitrag anzeigen
Ich stieß bei früheren Recherchen mal auf die Firma Oertel, die für andere Produziert (oder produzierten andere für Oertel?) bei dem der Classic I meinen Geschmack trifft.
Schlickt, schick, kein Klimbimm.
http://www.regenschirme.de/handmade/handmade.html

Wie ist die Qualität Oertels zu betrachten?

Mein Anforderungsprofil ist ein Einsatz an windiger Küste und zum Schutze beim Fahrradfahren auf dem Weg in die Uni. Mit plötzlichen Änderungen der Windrichtung gingen schon einige Billigschirme übern Jordan...:-(
Maglia produziert für Oertel. Sagt das genug?

utala
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.12.2010, 19:48
donbilbodererste donbilbodererste ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2010
Beiträge: 1.708
Zitat:
Zitat von 0815newbie Beitrag anzeigen
Maglia macht übrigens fast alles, die paar Modelle die du gesehen hast stellen die zum Frühstück her
Hast Du denn einen Link, unter dem ich deren angepriesene Vielfalt begutachten kann? Die Firmenwebseite (die mMn alles zeigen sollte) hat ja 'nix' brauchbares.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.12.2010, 21:10
Charlie Croker Charlie Croker ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2010
Beiträge: 320
nachdem ich in meinem leben ein vermögen für regenschirme ausgab, weil ich diese immer irgendwo vergessen habe, kaufe inzwischen nur noch welche von knirps.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.12.2010, 09:07
donfanucci donfanucci ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2009
Beiträge: 462
Ich habe den Oertel-Gästeschirm seit einem Jahr in Gebrauch
Und bin sehr zufrieden. Würde wieder einen Schirm dort kaufen
Zitat:
Zitat von donbilbodererste Beitrag anzeigen

Ich stieß bei früheren Recherchen mal auf die Firma Oertel, die für andere Produziert (oder produzierten andere für Oertel?) bei dem der Classic I meinen Geschmack trifft.
Schlickt, schick, kein Klimbimm.
http://www.regenschirme.de/handmade/handmade.html

Wie ist die Qualität Oertels zu betrachten?

Mein Anforderungsprofil ist ein Einsatz an windiger Küste und zum Schutze beim Fahrradfahren auf dem Weg in die Uni. Mit plötzlichen Änderungen der Windrichtung gingen schon einige Billigschirme übern Jordan...:-(
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.01.2011, 12:07
Englocked Englocked ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2010
Beiträge: 11
Beim Globetrotter gibt es Schirme, die man sogar in alle Richtungen biegen kann, also sehr robust. Sie sind schwarz und schlicht, und liegen preislich bei 30€-50€.

Hier mal die Artikelbeschreibung und der link zum Schrim.

Die leichten, aber gleichzeitig hoch flexiblen Glasfaserteile des Gestänges sorgen für geringes Gewicht und gute Stabilität. Das extrareißfeste Poly-estergewebe ist mit Teflon beschichtet und lässt den Regen einfach abperlen. Durchmesser 100 cm, mit Handschlaufe und Nylontasche

http://www.globetrotter.de/de/shop/d...ce1e87128e9a31
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
barbour

Themen-Optionen



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mag hier jemand den Eldredge Knoten? Prada-Bügelwasser Krawatten, Schleifen, Schals, Einsteck- und Taschentücher 21 24.01.2014 22:49
Hat hier jemand einen HEINRICH DINKELACKER JANOSH K CAP TOE... Andreas Gerads Herrenschuhe 9 01.04.2012 19:09
Jemand aus Aschaffenburg hier? Giggino Herrenkleidung 1 19.02.2012 21:08
Sucht hier jemand einen Job als Pharma Lobbyist? Andreas Gerads Lounge 7 21.05.2010 21:16
Geht hier jemand Joggen? Oder möchte jemand neu anfangen? Andreas Gerads Lounge 6 29.09.2009 12:54

Albert Kreuz