300x600 Herbstsale 2
Stilmagazin

Stilmagazin Pflichtlektüre Anleitungen Forum Bücher Links About
Daunendecken Albert Kreuz Vickermann und Stoya von Amper Accessoires



Willkommen im Stilmagazin

Ihrem Forum für Stil, Kleidung, Lebensart und Genuss

  • Sie suchen den Austausch über Garderobe und Stil?
  • Sie möchten sich inspirieren lassen?
  • Sie haben Fragen zu Ihrem Outfit oder Kleidungsstücken?

Dann sind Sie hier genau richtig! Viele Tausend Mitglieder und Besucher sind täglich im Stilmagazin aktiv. Treten Sie einer starken Community bei!

» Jetzt registrieren

Tipp: Als registriertes Mitglied haben Sie vollen Zugriff auf so wunderbare Threads wie "Was trage ich heute" - Inspiration pur!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.03.2011, 09:43
Guenter Guenter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 1.689
Atomarer GAU in Japan



Hallo,

warum wurde das Thema bisher hier nicht gestartet? Interessiert das keinen? Wird es hartnäckig ignoriert? Oder ist man schon erschlagen von der "zuviel-Bericht-Erstattung"?

Ich bin entsetzt drüber, wie mangelhaft sich die Sicherheitsstandards in der Praxis erwiesen haben. Insbesondere, da Japan ja eigentlich als potentieller Gefahrenort von Erdbeben und Tusnamis bekannt war.

Nein, dass hätte man vorher alles nicht ahnen können.

Scheinbar haben postives Denken und unangebrachter Optimimus im Zusammenwirken mit wissenschaftlicher Arroganz und vermeintlicher Unfehlbarkeit zu einer gefährlichen Wahrnehmungsverschiebung bei der Einschätzung der potentiellen Gefahren geführt.

Was wird man aus "Fukushima" für die Zunkunft lernen?

Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.03.2011, 09:48
freudibold freudibold ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2010
Beiträge: 163
Hallo!

Offenbar ist eine gewisse "Kamikaze-Mentalität" auch bei den Verantwortlichen für die Sicherheit dieser Anlagen vorhanden gewesen. Aber diese Mentalität kennt man ja aus der Geschichte.

Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.03.2011, 09:57
farbenfroh farbenfroh ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 458
In den Medien wird eh schon zu viel berichtet, kann gut und gerne auf dieses Thema im SM verzichten.
Mit Zitat antworten
Der folgende Nutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 15.03.2011, 10:05
Guenter Guenter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 1.689
Zitat:
Zitat von malaparte Beitrag anzeigen
... Trotzdem bin ich der Meinung das nicht alles im Stilmagazin diskutiert werden muß. Natürlich gibt's hier auch einen Haufen anderer artfremder Themen (leider), ...
Wir sind im Lounge-Bereich. Ferner ist keiner ist gezwungen, an einem Thema teilzunehmen. In Ordnung finde ich, wenn Themen eingestellt werden, für die es spezielle Fach-Foren gibt (z.B. Auto, Hifi, Steuern, Recht, Bewerbung usw.). Dies ist imho hier aber nicht der Fall.

Zitat:
Zitat von malaparte Beitrag anzeigen
... zu manchen Dingen sollte man einfach mal die Finger still halten. Ist sowieso schon auf allen anderen Kanälen.
Im Grunde stimme ich Ihnen zu, jedoch ist dass, was derzeit auf allen Kanälen läuft und diskutiert wird, zumeist weit unter "Blöd-Zeitungsniveau" und dient mehr der Verdummung, als der Aufklärung.

Daher fand ich es wichtig, hier in einer kleinen Gruppe ähnlichgesinnter, zumeißt recht bodenständiger und gut informierter User Meinungen abseits des "Mainstreams" zu hören.

Grüße
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.03.2011, 10:21
Leibhaftiger Leibhaftiger ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2010
Beiträge: 289
Zu den Thema: Weiss jemand, ob der User Seika betroffen ist? Habe schon ne Weile nix mehr von ihm gelesen....
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.03.2011, 11:24
MJS MJS ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 256
Zitat:
Zitat von Guenter Beitrag anzeigen
warum wurde das Thema bisher hier nicht gestartet?
Um so etwas nicht lesen zu müssen:

Zitat:
Zitat von freudibold Beitrag anzeigen
Offenbar ist eine gewisse "Kamikaze-Mentalität" auch bei den Verantwortlichen
für die Sicherheit dieser Anlagen vorhanden gewesen.
Aber diese Mentalität kennt man ja aus der Geschichte.
Mit Zitat antworten
Die folgenden 9 Nutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 15.03.2011, 12:28
Change Change ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2010
Beiträge: 971
Nein, ich bin des Themas nicht überdrüssig. Sonst würde ich nicht ständig die aktuellen Nachrichten hören oder mich im Internet informieren.

Ich bin einfach sprachlos, mir fehlen die Worte das Geschehen angemessen auszudrücken.

Auch wenn ich schon immer gegen die Nutzung der Atomenergie war, bin ich der Meinung, das Besserwisserei jetzt fehl am Platze ist.

Wenn ich die klammheimliche Freude der grünen Spitzenpolitiker sehe, könnte ich kotzen !!

Ich bewundere nur die Haltung und die Disziplin der ganz normalen Bevölkerung.

Gruß Change
Mit Zitat antworten
Der folgende Nutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 15.03.2011, 12:40
freddddan freddddan ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2010
Beiträge: 52
Wobei die Frage ist ob es schon als GAU zu bezeichnen ist, oder es nur ein Wort ist das benuzt wird um die Stimmung anzuheizen...

Frederik
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.03.2011, 12:51
dbi dbi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2010
Beiträge: 303
Zitat:
Zitat von freddddan Beitrag anzeigen
Wobei die Frage ist ob es schon als GAU zu bezeichnen ist, oder es nur ein Wort ist das benuzt wird um die Stimmung anzuheizen...
Ich glaube es bedarf keiner Anheizung der Stimmung in diesem Fall. Streng genommen kann man im Falle Japans (auftretende Kernschmelze und freigesetzte Radioaktivität) auch schon vom Super-GAU sprechen. Der einzige Grund aus dem das kaum gemacht wird ist m.E. der Wunsch noch Superlative zur Verfügung zu haben, sollte es zur befürchteten großen Explosion kommen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.03.2011, 13:22
freddddan freddddan ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2010
Beiträge: 52
Du hast recht, im klassischen sinne ist es ein GAU.
Klar, einer anheizung bedarf es nicht, aber die Medien tun dies trotzdem sehr gerne. Bildzeitung deutlich mehr als andere.
Der Vorteil der jetzigen Situation gegenüber Tschernobyl ist das vom ersten Tag an die Welt bescheid weiss, alle achten drauf was Japan tut und es ist noch verhältnismässig wenig ausgetreten . Trotzdem ist es schlimm.

Frederik
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Japan ArtVandelay Reisen 8 12.08.2013 18:45
Jacke im Peacoat Stil von Superdry Japan, XL, sehr schmal geschnitten Selection Archiv 1 17.01.2013 08:27
Grüntee Japan Sencha: Alternativen? Akkon Essen, Trinken und Genuss 8 27.06.2012 04:41
Metrosexualo - shopping in Japan Luteno Herrenkleidung 9 20.04.2010 10:38
Buzz Rickson's - William Gibson - Japan NiFi Freizeitkleidung 33 11.03.2010 13:45

Albert Kreuz